Kinderstube Altona seit fast 50 Jahren!

Die erste Elterninitiative Hamburgs wurde 1974 gegründet.
Ein riesengroßes "Dankeschön" an alle Gründer, Eltern, Erzieher - und vor allem an alle Kinder!
Wir freuen uns sehr, dass es die Kinderstube gibt!

Hier einige Eindrücke von der grossen 40 Jahr Feier.

(Vielen Dank an Mirko Borkowski für diesen wunderschönen Film!)



_

Die Kinderstube in der Presse

Die Tageszeitung TAZ hat im September 2013 einen ausführlichen Bericht über uns veröffentlicht.
Den ganzen Artikel findet Ihr hier als PDF.

Die Kinderstube hören:

3 minütiger Radiobeitrag über die Kinderstube Altona vom 27.11.2012 auf NDR 90.3


UNSER KONZEPT

Im Herzen der Schanze seit 1974.

Die Kinderstube Altona e. V. ist eine Elterninitiative. Unsere Einrichtung wurde 1974 gegründet und nutzte die Räume in der Bartelsstraße 65 von 1976-2017. Seit 2017 sind wir in der Bartelsstr.12 (wir teilen uns den Hof mit dem Kino 3001) im Exil und warten auf den Neubau, um dann an alter Stelle in neuen Räumen weitermachen zu können.
Im Jahresdurchschnitt werden 20 Kinder ab einem Alter von 2,75 Jahren bei uns betreut.

Unser Spielzeug basteln wir selbst.

Im Rahmen eines Projektes zu Suchtprävention gibt es in unserem Kinderladen kein Spielzeug. Die Kinder lernen, sich miteinander zu beschäftigen und sich weniger abzulenken. Es findet daher sehr viel auf sozialer Ebene statt und die sozialen Kompetenzen der Kinder werden gestärkt.

Was wir über Erziehung denken

Zur Lebenskompetenz erziehen... Unter "Lebenskompetenz" versteht man Fähigkeiten wie: klar und gewaltfrei zu kommunizieren, zwischenmenschliche Beziehungen zu führen, mit den eigenen Gefühlen umzugehen, kritisch zu denken, Entscheidungen zu finden und handeln zu können, Probleme zu lösen, sich selbst zu behaupten.

...Spielzeugfrei All diese Fähigkeiten üben wir - vielleicht mehr als andere - besonders dadurch, dass unsere Kita prinzipiell spielzeugfrei ist. Die Kinder entfalten ihr kreatives Potential, indem sie eigenes Spielzeug herstellen, vor allem aber durch phantasievolle Rollenspiele.

...durch Klären statt Kämpfen Unsere Kita legt einen Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit darauf, die Kreativität zu fördern und gewaltfreies Kommunizieren zu vermitteln. Damit Streitigkeiten zwischen Kindern nicht zu langfristigen, sich durch den Tag (oder gar die Woche) ziehenden Konflikten werden, bekommen die Kinder die Möglichkeit, ihre Konflikte allein oder mit Unterstützung einer Erzieherin/eines Erziehers auf verbaler Ebene auszutragen. Dies geschieht mit Hilfe eines Sofas, der sogenannten "Klärcouch". Auf dieser Couch wird versucht, den Ursachen des Streits nachzugehen und eine für alle Beteiligten akzeptable Lösung zu finden. Ziel ist es, den Kindern gewaltfreie Lösungswege aufzuzeigen.

...durch Mitbestimmung Sozialkompetenz lernen unsere Kinder auch dadurch, dass sie in Entscheidungsprozesse eingebunden werden. Dies geschieht u.a. durch die täglich stattfindende Kinderversammlung. Dort können beispielsweise bestehende Regeln verändert werden oder es wird gemeinsam beschlossen, wie der Tagesplan aussehen soll.

wenn ihr uns näher kennenlernen wollt

Meldet euch unter 040 / 43 68 55 und vereinbart einen Termin.
Oder kommt einfach zu einem der Elterncafés vorbei und lasst euch die Kinderstube zeigen.

Termine findet ihr weiter unten.

UNSERE AKTIVITÄTEN

Einmal pro Woche

Jeden Donnerstag kommt unser Rhythmiker und Motopäde „Tanz-Thomas“ zur Rhythmik, Tanz- und Musikstunde in die Kinderstube Altona.

Freitag ist Mitbringtag, an dem die Kinder von zu Hause bis zu zwei Bücher, CDs oder von ihnen selbstgebastelte Spielzeuge mitbringen dürfen.

Vorschulprojekte für die älteren Kinder

Übers ganze Jahr

Fasching Jedes Jahr bereiten wir unsere Faschingsfeier vor, die Thematik dieser Feier richtet sich nach den Wünschen und Ideen der Kinder. Am Tag zuvor wird auch der Kindergarten von den Erzieher/innen geschmückt.

Ostern Zu Ostern suchen die Kinder kleine Osterkörbchen.

Kinderreise Im Somer fahren wir mit den vier, fünf und sechsjährigen Kindern, die schon mindestens ein Jahr bei uns in der Kita sind, für fünf Tage an die Ostsee. Für die Kinder ein großes Abenteuer und unvergessliche Tage.

Verabschiedung der Schulkinder Bei einem von den Eltern organisierten Fest bekommen die zukünftigen Schulkinder die von den Erzieherinnen und Erziehern gebalstelten Schultüten überreicht.

Dazu treffen wir uns mit allen Kindern und Eltern und ziehen Lieder singend mit unseren selbstgebastelten Laternen durch den Schanzenpark.

Adventszeit Vor der Winter-Schließzeit feiern wir ein Adventsfest. Dieser Nachmittag wird mit den Kindern und ihren Eltern gemeinsam verbracht.

Hier ein paar Impressionen von unseren Kinderreisen.


UNSER TEAM

Das pädagogische Team unserer Kita setzt sich aus drei Erzieherinnen, drei Erziehern und bis zu zwei Praktikantinnen oder Praktikanten zusammen.

UNSERE RÄUMLICHKEITEN

der Multifunktionsraum ...

... hier befindet sich unsere Küche und hier essen dann auch alle zusammen ...

... mit viel Material ausgestattet kann hier gemalt und gebastel werden oder man trifft sich auf einen Snack ...

Im Ruheraum können sich die Kinder zurückziehen, ein Buch lesen oder ein Hörspiel hören...

... hier steht auch unsere Klärcouch. Auf der die Kinder ihre Konflikte lösen können...

...weiter geht es in die Toberäume mit genug Platz zum klettern, toben und spielen. Mit Schaumstoffwürfel werden Fantasiewelten geschaffen oder man wirft sich einfach nur ins weiche Vergnügen...

... hier gelangt man zu Toberaum 2...

...dort findet sich eine Kletterwand, eine große Weichbodenmatte und je nach Laune der Kinder mal mehr oder weniger Schaumstoffwürfel...

... unsere Garderobe mit genug Platz um anzukommen und sich zu verabschieden.

TERMINE 2021

Im Überblick

Start ins neue Jahr 04.01.2021
Fasching 17.02.2021
Kinderreise 07.06 - 11.06.2021
Sommerferien 12.07 - 30.07.2021
Laterne laufen 10.11.2021
Adventsfeier 8.12.2021
Winterferien 23.12. - 31.12.2021

KONTAKT

DATENSCHUTZ

IMPRESSUM

Kinderstube Altona e.V.

Bartelsstrasse 12

20357 Hamburg

Tel: 040 / 436855

mail@kinderstubealtona.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8:00 - 16:30 Uhr

Falls Ihr uns nicht direkt telefonisch erreichen solltet, hinterlasst einfach Eure Telefonnummer mit der gewünschten Rückrufzeit auf unserem Anrufbeantworter!

Macht Euch selbst ein Bild von uns. Wir freuen uns auf Euren Besuch!